Aug 052012
 
LCFC im 1/16-Final des Basler Cups

Klares Verdikt auf dem Rankhof: Gäste gewinnen 7:0

Die heutige Begegnung hatte von Anfang an historischen Charakter, denn die Lietscher waren im Basler Cup bisher noch nie über die Erstrundenspiele hinaus gekommen. So liess es sich denn auch der (diesmal wohl tatsächlich) abtretende Sämi Mafiaboss nicht nehmen, mit seiner Jacht von St. Tropez kurz nach Basel zu schippern. Gut, einen oder zwei Apéros an der Côte d’Azur hat er damit zwar verpasst, aber dafür hat er einen erfolgreichen Auftritt seiner Lietsch-Boys gesehen. Überrascht war er naturgemäss nicht, er hatte den Match selbstverständlich gekauft.

 Veröffentlicht von am 05/08/2012
Mai 212012
 
Historisches 2:8

Lietsch City hat in der gesamten Clubgeschichte erst einmal höher verloren als am Wochenende gegen Bosna Basel. Das war 2008, der Gegner hiess FC Frenkendorf. Damals spielte noch der Burscht links auf dem Bild.
Lietsch City F.C. – Bosna Basel 2:8 (1:2)
Arschdef Arena, 65 Zuschauer.
Tore: 21. Bosna 0:1; 34. Bosna 0:2; 36. Hogge Gürtler 1:2; 60. Bestie Müller (Foulpenalty) 2:2; 61. Bosna 2:3; 66. Bosna 2:4; 78. Bosna 2:5; 81. Bosna (Handspenalty) 2:6; 89. Bosna 2:7; 90. Bosna 2:8.
Lietsch City: Pommes Kunz; Hasan Inal (Pipo Wyttenbach), Thilo Mangold, Preesi Wahl, Challenge Klaus; Tobi Saladin (Bestie Müller), Boris Gygax, Prinz Hermann (Kleine [….]

 Veröffentlicht von am 21/05/2012
Mai 132012
 
Wieder zwei Tore in den Briefkasten gestopft bekommen

 
Andi “Westside” Wenger war nach seiner Einwechslung der 36. Spieler, der in dieser Saison für Lietsch City im Einsatz stand.  Trotzdem verloren die Albiceleste auf dem Liestaler Plastik gegen eine Mannschaft, die im spielerischen Bereich kein Übergewicht hatte. Im Abstiegskampf bleibt wenig Zeit für Humorvolles, das bekam auch die heitere Heidi-Fraktion am Spielfeldrand klar gesagt. Dass einer von ihnen gar noch heiter in die Hosen stieg – eben jener Westside – weist auf die tendenziell prekäre Personalsituation beim LCFC hin. Dass ein anderer – eben jener Alen Z. – womöglich auch an Krücken noch etwas fürs Spiel hätte tun können, [….]

 Veröffentlicht von am 13/05/2012
Mai 072012
 
Minchia! Stein gewinnt.

Heido!

Wir starten ausnahmsweise mit der Bildlegende: Es wär alles noch viel schlimmer – ohne Fussball und Dosenbier.
Nun zum Mätschli:
Wenn Prinz zurückkommt von seinem Chilenischen Roadtrip werden wir ihm erklären müssen, wie das passieren konnte. Heido. Soviele Schüsse, soviele Chancen, soviel Druck aufs gegnerische Tor. Und dann gofferdori zwei wunderschöne Öfen kassiert und alle drei Punkte abgegeben. Heido!

 Veröffentlicht von am 07/05/2012
Mai 012012
 
Extrablatt! Schlagzeilen deluxe!

Je eine Doublette und je ein Punkt: FCG und LCFC spielen Unentschieden
Die Journalistin Doris Wygax (Name geändert) hat mir auf der Rückfahrt beigebracht: es ist wichtig, Titelgeschichten zu bringen. Primeurs, SimiG., Primeurs, sonst kommst Du nicht vom Fleck. In diesem Sinne beinhaltet dieser Bericht zum Match FC Gelterkinden vs. Lietsch City F.C. vom 29. April 2012 vor allem fette Schlagzeilen und Schnappschüsse der Extraklasse.

 Veröffentlicht von am 01/05/2012
Apr 162012
 
Nass gemacht

Lietsch verliert auch gegen Sissach
Sissach konnte sich am Samstag nicht ganz entscheiden, wie gastfreundlich es sich geben wollte. Eine überdachte Bank stellten die Rotweissen erstmal nur fürs eigene Reservecorps bereit. Den Pausentee haben sie gopferdelli süttig heiss zubereitet, dafür blieben die Duschen kalt. Auf dem Feld nahmen sie dann auch noch lieber Geschenke an, als dass sie welche verteilten. Nach fünf Minuten führte Sissach also doppelt, ohne gross dafür gearbeitet zu haben. Lietsch hätte nach einer halben Stunde mindestens ausgeglichen haben müssen. Tat es aber nicht. Der LCFC kam spielerisch rasch zurück ins Mätschli. Resultattechnisch aber nicht mehr.

 Veröffentlicht von am 16/04/2012
Apr 102012
 
Hohe Niederlage

 Ägypten überrollt die Pezzali-Buben

 
Fünf Eier. So würde ein richtiger Ostermatchbericht beginnen. Es waren aber nicht fünf Eier. Es waren fünf teilweise sehenswerte Tore, drei davon durch Weitschüsse, die hinter Kevin Guggeheinz im Netz landeten. Da nützte es nichts, dass die Bestie mit guten Dribbelansätzen, Max mit fiesem Trashtalk und Vögge mit holzigen Würsten agierten. Vielleicht spielte mit, dass der Allenatore die erste Halbzeit auf der Toilette verbrachte und auf der Tribüne mehr Krücken als Fahnen zum Einsatz kamen.

 Veröffentlicht von am 10/04/2012
Mrz 182012
 
Verregneter Start in die Rueckrunde 2011/12

Ein Schlag ins Wasser: LCFC wird in Lausen mit 1:4 niedergekontert

Die schlechten News vorweg: Es regnete, es war kalt, der Fruehling war niergends zu sehen. Weiter war die Bella Bomba, das geruechteweise wunderbarste FC-Kaffi-Schnaps der Welt, ausverkauft. Und mein Lieblingsverein, der LCFC, verlor den Auftakt in das Fussballjahr 2012 in ungluecklicher Art und Weise. Als Zugabe: Jan Ott bekam seine erste gelbe Karte gezeigt.
Die guten Nachrichten: Es war schoen, Sven wieder einmal im Tor zu sehen. Hatsch zeichnete fuer das Lietscher Tor verantwortlich, es sei ein sehenswertes gewesen. Und: Statt Bella Bomba gabs immerhin einen sueffigen Lutz.

 Veröffentlicht von am 18/03/2012
Mrz 052012
 
Kick gegen Hofdere 04

Wir melden uns von unserem langen Winterschlaf zurück. Ein Mätchli gegen den Fc Hofdere 04 stand an. Da einige von uns* direkt nach dem Match nochmals so richtig die Fasnacht, sprich den Cherus, geniessen wollten,  musste der Matchbericht wohl oder übel dort geschrieben werden.
Entgegend der heutigen Technik, haben zwei Spieler von Lietsch City* den Matchbericht mit Stift und Block geschrieben. Das Resultat ist Sehenswert.
Namen der Redaktion bekannt.

 

 
Nun mal ehrlich:
Hofdere 04 vs. Lietsch   6:2
Lietsch: Azad aka Honey, Haizen, Bobo, Funghi, Bestie, Hutsch, Otze, Knoche + Costanzo, Zizou, Erich und noch zwei andere. Vielen Dank fürs Einspringen!
Abwesend: Alle anderen (viele)
Tore Lietsch: Knoche [….]

 Veröffentlicht von am 05/03/2012