Jun 082011
 

FC Gelterkinden bringt gegen den LCFC kein Tor zustande

Der Saisonabschluss. Das Rahmenprogramm eher turbulent: RANDOM-Aufstellung (das heisst, alle Positionen, ausser Rico im Tor, wurden zugelost, siehe Foto); Joe Wiederkehr’s Abschluss als Trainer von Gelti; Hutsch ins Spital per Hybrid-Taxi; Bato mit blauem Auge dank “Volltreffer”; Alen übergibt Autoschlüssel kurzerhand dem Kapitän, Begründung “cha noni fahrä”; Schiri muss sich, weil den 3. Match in Folge pfeifend, vor Umarmungen retten; und so weiter und so weiter. Du kennst Lietsch. Wir kommen klar.

Der Match an und für sich: Einbahnfussball auf das Lietscher Tor; Rico glänzend aufgelegt; Gelti mit Null Deziliter eisgekühltem Blut; Prinz als Kopfballungetüm wie er leibt und lebt HAIDUU; 0:1; und das wars dann auch schon.

Danke FCG für das schöne Bierchen! Schade Roger! Gratulation nochmals Nathalie und Ron und Emma!

Telegramm: erübrigt sich (siehe Foto)!

 Veröffentlicht von am 08/06/2011

  Eine Antwort zu “Avec un peu de retard: Letzter Matschbericht der Saison 2010/2011!”

  1. XXX meint dazu am

    Grande: Du kennst Lietsch. Wir kommen klar.

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)