Jun 072010
 

Lietsch schlägt Virtus mit 5:0

Das letzte Match verkam zum Trainingsspiel. Die Jungs der AC Virtus reisten wenig motiviert nach Aschdf. Anders Lietsch City (Bild rechts).  Zwei Mal Joni Gass, Bato per Handspenalty, Robin Weber und Max Wyttenbach mit seiner Torpremiere in albiceleste, schraubten das Skore auf 5:0 Tore. Die Italo-Liestaler versuchten zuerst ein 0:0, dann ein 0:1, dann ein 0:2, dann ein 0:3, dann ein 0:4 und am Schluss ein 0:5 zu halten. Letzteres gelang ihnen. Zeugen gab es wieder einmal eine stattliche Anzahl (Bild links).

Dann tranken sie mit uns und Schiedsrichter Luginbuehl ein Bierli und assen einen Klöpfer. So muss das sein nach dem Kicken.

Es folgten der traditionelle Lietscher Saisonabschluss. Das Freibier war grad so schnell weg, wie das Raclette, das Annemarie und Hansanton Eggel für die rund 70 Familienmitglieder schabten (Bild links).  Es war herrlich, Danke. Nächstes Mal essen wir dann vielleicht an Tischen.

GV war auch noch (Bild rechts): Die Kasse schliesst mit einem Minus von rund 7’000 Franken. Joni Gass gewinnt den Goldenen Schuh (17 Tore in 16 Meisterschaftsspielen; Bild links) Grunz erhält, in Abwesenheit, den Ruedi des Jahres (wer die Gründe wissen will, soll letzten Samstag nach Aschdf gehen).

Lietsch spielte die sportlich erfolgreichste Saison in der Historie. 40 Punti wurden gehortet – fast schon unsympathisch viele. Dafür wird Allenatore Pezzali diese Woche noch speziell verdankt. Für die Zahlenfreunde hier die Statistiken zum runterladen:

Download: Spieler-Statistik Saison 2009/2010

Download: Ewige Spieler-Statistik

Nächsten Freitag steigt im Hinterhof (Basel) das siebte legendäre Lietsch City Fest. Im Vorprogramm werden die ersten beiden WM-Spiele live gezeigt, der Argentina-Grill eingeweiht und die Cocktail-Bar leer gemacht. Einlass mit LoCoFoCo-Tättowierung  (erhältlich bei diversen Lietsch-Akteuren für 10.- CHF). Simi freut sich schon (Bild rechts). Ronny mag Bier (Bild links).

Und am Samstag um ca. 18 Uhr wissen wir dann, in welcher Liga Lietsch nächste Saison spielt. Aber das ist nicht so wichtig. Nicht so wichtig wie alles drum herum. Ich mag Fussball.

TELI

Lietsch City F.C. – AC VIrtus Liestal  5:0 (2:0)

Aschdf Arena, 77 Zuschauer.

Tore: 8. Joni Gass 1:0; 27. Bato 2:0 (Handspenalty); 57. Robin Weber 3:0; 65. Joni Gass 4:0; 83. Max Wyttenbach 5:0.

Lietsch City: Rico Berchtold; Flo Walder, Thilo Mangold, Michi Vock, Stefan Koller, Boris Gygax; Michi Honegger, Jan Ott, Bato Semrd, David Bürgin, Cédi Pezzali, Ronny Strebel, Pippo Wyttenbach; Robin Weber, Joni Gass, Max Wyttenbach.

Bemerkungen: Keine Karten. Virtus ohne Auswechselspieler. Lietsch ohne Tobi Saladin (München), Prinz Hermann und Simi Gass (beide verletzt), Jan Müller (auf Achse), Alen Zulji (Mehigo).

Und zum Schluss noch Dies (Trainingsweekend, 6. August 2006, Skihütte Zeglingen):

 Veröffentlicht von am 07/06/2010

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)