Mrz 112010
 

Jänu. Es wir wohl auch im Juli noch schneien. In Luzern sowieso. Dort konnte am vergangenen Wochenende nicht gekickt werden, da keine “Schnotzi” (O-Ton Ott) übers Feld fuhr. Der dritte Anlauf für einen Testkick wird am Sonntag genommen. Simi G., Prinz und Bobo (v.l.n.r.) sind aufs Schlimmste vorbereitet.

Die 4. Liga-Equipe des SV Muttenz empfängt die Pezzali-Ragazzi auf dem Margelacker. Um 17.00 Uhr ist Anpfiff, Zuschauer sind herzlich willkommen und womöglich etwas verrückt. Das Match ist auch ein Spitalinterner Kräftevergleich. Der Muttenztrainer und die Lietschdiva arbeiten gemeinsam auf der Notfallstation des Kantonsspital Basel. Hoffen wir, dass sie ihr Knowhow nicht vor Ort einsetzen müssen.

PS: Hoppla! Doppelt gemoppelt aber auch doppelt genäht..

 Veröffentlicht von am 11/03/2010

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)