Jun 262009
 

Die Gruppen für die Meisterschaft der Saison 2009/2010 sind gebastelt. Auf Lietsch City kommt wenig Neues zu. Anstelle des verzichtenden FC Bubendorf rückt der FC Eiken b aus der 5. Liga in die Lietscher Gruppe nach. Aus der 3. Liga kehrt der FC Pratteln zurück in die Gruppe 2 der regionalen 4. Liga. Ansonsten bleibt alles beim Alten. Der Verband setzt Lietsch vor Saisonbeginn erneut an die erste Stelle. Ein gutes Omen?

4. Liga, Gruppe 2, Saison 2009/2010: Lietsch City F.C.; FC Diegten-Eptingen; FC Frenkendorf; FC Pratteln a; FC Stein b; SV Sissach; AC Virtus Liestal, FC Gelterkinden; FC Laufenburg-Kaisten b; FC Eiken b.

Neues gibt’s von der “sehr Transfair”-Front zu berichten. Die Verpflichtungen von Tobi Saladin (zuletzt FC Gelterkinden) und Michi Vock (FC Liestal) sind nahezu perfekt. Vögge Vock würde die Lietscher Defensive entscheidend verstärken, Tobi Saladin käme als Flügelspieler zum Einsatz. Neben dem Feld ist ebenfalls mit beiden zu rechnen.

Das Meisterschaftsteam pausiert nun zwei Wochen, ehe es am 14. Juli (Dienstag) mit dem ersten Training in die neue Saison startet. Das Mittwochsschutten findet durchgehend statt (jeweils 19 Uhr, Itingen).

Photo © Jerzy Sawluk / Pixelio

 Veröffentlicht von am 26/06/2009

  Eine Antwort zu “Gruppeneinteilung, Transfair-News”

  1. fragender späher meint dazu am

    ist das phil collins auf dem bild? scheint an muskelmasse gewonnen zu haben!

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)