Apr 192009
 

Wir lächelten und machten trotzdem einen Lätsch – der Sieger hiess Sissätsch

Enttäuschung über die Niederlage und gleichzeitig Freude am guten Spiel, dies war die Gefühlsmischung am Ende des gestrigen Matches. Denn was dem LCFC auf dem Rasen gelang, gab einem eine wohlige fussballerische Wärme ums Herz: die Defensive stand gut, der Ball lief in den eigenen Reihen, David als Linksverteidiger brachte zusätzliche Kreativität nach hinten, das Mittelfeldduo Joël und Jan Ott arbeitete viel und gefällig, auf den Flügeln rannten Jan Müller und Prinz auf und ab, wobei letzterer verletzt ins Spiel kam und trotzdem den sehenswerten Führungstreffer markierte, ein platzierter Aussenristschuss in die linke untere Ecke, dort, wo nicht einmal der lange Sissacher Schlussmann hinlangen konnte, und im Sturm rackerten Bato und Ronny. In der zweiten Hälfte kamen dann die hoch motivierten Remo, Alen, Cédi und, mit seinem Debut, Simi Wahl auf den Platz. Alles in allem spielte Lietsch sehr gut, hatte nach dem 1:0 noch weitere Möglichkeiten, teilweise wenige Meter vor dem SVS-Tor, konnte aber keine nutzen.
Leider schlug mitten in dieses schöne Lietscher Fussballwetter zweimal der Sissacher Blitz ein: ein langer Ball, Ewigkeiten scheinbar in der Luft, fand seinen Weg unerklärlicherweise auf einen Kopf der Roten. Matti war zwar noch dran, konnte den Ausgleich aber nicht verhindern. Und nach dem Motto “einmal ist keinmal” erwischte uns die gegnerische Offensive mit einem Steilpass und dem Siegestor für die fairen Sissacher.

Was blieb, war der bereits beschriebene emotionale Cocktail: Enttäuschung und Freude. Da hilft manchmal Rum und Cola.

LCFC – SVS 1:2 (1:0)

Tore: 15. Prinz 1:0; 65. 1:1; 75: 1:2.
Eine gelbe Karte gegen Sissach.

Lietsch mit Matti, David, Thilo, Simi G., Florian, Jan M., Jan O., Joël, Prinz (“däm sägä si Prinz, aber dä heisst gar nid eso!”), Remo, Cédi, Fabian, Bato, Alen, Simi W.

Grandiose Leistung des Grillteams Lea/Mäni: über das eigentliche Grillieren hinaus wurde der Grill vor dem Match eigenhändig aufgebaut. Danke!

 Veröffentlicht von am 19/04/2009

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)