Mai 232008
 

40 Ruedis der Woche. 40 mal literarischer Nonsens gepaart mit kulturellen Informationen aus den unteren Schubladen. Zeit, die Erscheinungs-Kadenz zwischenzeitig zu erhöhen. Jetzt sind es also schon 40 Wochen her dass zum ersten Mal etwas berichtenswertes geschah im Lietscher Umfeld. 40 Wochen sind rund neun Monate. Neun Monate dauert eine Schwangerschaft. Schwangerschaft ist auch bei Pezzalis ein Thema. Themawechsel. Wechselfehler. Fehlerhaft. Haftrichter. Richter, Thierry. Das wiederum führt zu den Nominierten:

  • Thierry „Terror“ Richter bot an der Versteigerung des ottschen Schuhwerks auch nahe der 200 Franken-Grenze noch lallend mit. Danach düngte er den Schuttplatz.
  • Dzemil „Bato“ Semrd hatte sich den goldenen Schuh als Auszeichnung zum besten Saisontorschützen im Vorfeld der GV schon selber gekrallt. Manu „Spiko“ Klaus konnte den Neo-Stürmer deswegen kaum gebührend ehren.
  • Grunz konnte seine Enttäuschung über den erneut entgangenen Ruedi des Jahres-Titel an der GV nur schlecht verbergen und warf weinend und zeternd mit Gegenständen um sich. Das stimmt natürlich nicht, aber ohne Action kein Ruedi – so sind die Regeln.
  • Nicholas „J.“ Arthur wurde endlich mal so richtig kräftig gebumst. Leider nur von einer langjährigen Freundin. Und noch leiderer nur in Form eines Auffahrunfalls.
  • Wenn Adi „Prinz“ Hermann auf dem Platz mit seinen Freunden kommuniziert sagt er manchmal „nümmnä“. Das tönt wie Mundart für „nicht mehr nehmen“ (den Ball), meint aber „nimm ihn“ (den Ball) in seinem typischen sexy Voralpenslang.

Eigentlich könnte man den Sieger ja wieder im Forum küren. Aber die Geschichte des Bankers mit den Politambitionen und dem eingedellten Cabrio schlägt einfach alles. Hahahaha. Ein wahrer ruediöser Brüller. Besonders süffisant kommt die Story rüber, wenn sie Augenzeuge Bato, gezeichnet von Schock und Überwältigung, zum Besten gibt. Beide Verkehrsteilnehmer winkten dem Goldenshoe-Holder und gönnten ihren Automobilen durch den Aufmerksamkeitswechsel einen Paarungsakt.
„Ruedi der Woche“ 40: Nicholas „Thurli“ Arthur. Und wie.
Zickezacke Hühnerkacke.

„Hüt isch leider kei Mittwuchsschutte, am TV kunnt am 9i e unbedütends Fründschaftsspiel und dorum muess s Kicke trotz guetem Wätter leider usfalle. Cheers und CU und Thnx.“

 Veröffentlicht von am 23/05/2008

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)