Aug 102015
 

R.E. ist da (leider/endlich)

von Jan Ott

R.EVom FC Südsee Berlin konnte die Albiceleste mit Rafael Eggel einen wichtigen Transfer an der Unterhaltungsfront tätigen.

Mit seiner Körperstatur, auch liebevoll „langer Lulatsch“ genannt, seinem Wissen als Historiker und seinem Können als Unterhaltungsmusiker passt er perfekt zu Lietsch.

Aufgrund seiner Walliser Wurzeln besitzt er seit Jahren im Joggeli einen Stammplatz im Gästesektor und wird uns als feuriger FC-Sion-Anhänger viel Freude/Kummer bereiten.

Den Lietsch City Cup konnte er noch nie gewinnen. Nach erfolglosen Anläufen mit diversen Spassteams folgt dieses Jahr ein ernsthafter Versuch mit den „Lina Boys“.

 Veröffentlicht von am 10/08/2015

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)