Nov 152011
 

Nach 401 Einträgen gibt es ein feines und lange notwendiges redesign der Seite, Inhalte bleiben natürlich bestehen. Funktionalität soll mit der Zeit ausgebaut werden, an Ideen mangelt es nicht. Kritik und weitere Ideen werden gerne entgegen genommen  (webbie\'ät\'lietschcity\'punkt\'ch)  .

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die Autoren Thilo und Simi G, welche die Seite am Leben halten. DANKE!

Damit der Seite noch mehr Leben eingehaucht wird, können wir in Zukunft auf vermehrte Einträge von Bato und neu auch von Marco “Hatsch” Studer zählen. Weitere Verpflichtungen sind im Gespräch und werden bei Vertragsabschluss kommuniziert.

Somit auf ein Neues in der Winterpause.

[Update 16.11.2011]
An dieser Stelle nun also Informationen zu einer weiteren Neuverpflichtung im Redaktionsteam. So schnell kann es gehen.
Eine wahre Bereicherung, Jemand der den Journalismus von Grund auf gelernt hat. Wir freuen uns auf die Beiträge von Yves.
Er wird die Sicht der Fans, der Mittwuchskicker oder sonstigen Indiskretionen näher bringen.

 Veröffentlicht von am 15/11/2011

  3 Antworten zu “Alles neu macht der November”

  1. simig meint dazu am

    scharfer senf, senf-mayo, senfsauce, senfgas, senfte, dijon-senf

  2. Flo meint dazu am

    Webbie, wie wärs mit einem Kalender zur Rechten. Mit allen Events der Familie Lietsch?

  3. Die Knöpfe auf der Schlllpaatte? Wenn du dich fragst, was die da sollen, dann solltest du dich auch fragen, was Knöpfe am Griffbrett einer Gitarre machen 😀

 Antworten

(notwendig)

(notwendig)